Markttechnik / C. Geyer 08:40 - 20.03.2017

Dax und Dow Jones: Wie ist das mit den Unsicherheiten?

Christoph Geyer
Es ist eine gängige Börsenregel, dass die Marktteilnehmer Unsicherheiten nicht ausstehen können. Eine dieser Unsicherheiten ist in der vergangenen Woche beseitigt worden.
Fachbegriffe
Chart
Grafische Darstellung des Kursverlaufs von Wertpapieren . Charts werden von spezialisierten Analysten mit Blick auf verschiedene Faktoren wie den Umsatz und den Kursverlauf für Kursprognosen verwendet (technische Analyse ).
Futures
Standardisierter börsengehandelter Terminkontrakt , mit dem sich die eine Partei verpflichtet, den Basiswert zu einem bestimmten Preis zu einem bestimmten Zeitpunkt zu kaufen (Long-Position ). Die Gegenpartei verpflichtet sich zur Lieferung (Short-Position ) oder, wenn vorgesehen, zum Barausgleich . Die Terminbörse bringt beide Parteien zusammen und stellt die Einhaltung der Vertragsbedingungen, u. a. mit der Übernahme des Gegenparteirisikos (Clearing ) die Erfüllung, sicher. Dafür verlangt sie eine Sicherheitsleistung (Einschussmarge ). Das Margenkonto wird täglich ausgeglichen (vgl. Maintenance Margin ).
Option
Das Recht – nicht aber die Pflicht –, innerhalb einer bestimmten Zeit (Laufzeit ) eine feste Menge eines bestimmten Basiswerts zu einem im Voraus fixierten Ausübungspreis zu kaufen (Call ) oder zu verkaufen (Put ). Für dieses Recht zahlt der Optionär dem Verkäufer der Option eine Optionsprämie . Optionen können individuell zwischen den Parteien (OTC-Option ), in einem Warrant verbrieft oder an Terminbörsen gehandelt werden.

Dax

Chart 1

Der Dax (DAX 12064.27 0.2%) hat in der vergangenen Woche den Ausbruch aus dem Seitwärtstrend nicht geschafft. Trotz dieser latenten Enttäuschung ist er nicht unter Druck geraten. Die Aufwärtstrendlinie konnte am Freitag – immerhin grosser Options- und Futures-Verfallstag – verteidigt werden. Die Divergenzen bei den Indikatoren sind noch nicht abgebaut und könnten noch dafür sorgen, dass der Trend gebrochen wird. Die aktuelle Lage lässt Spielraum für beide Seiten offen.

Dow Jones

Chart 2

Der Dow Jones (Dow Jones 20596.72 -0.29%) konnte den Ausbruch aus dem kurzfristigen Abwärtstrend vor einigen Tagen nicht nutzen, um auf neue Tops zu steigen. Offenbar wirkt die Divergenz beim MACD-Indikator noch immer nach. Zumindest konnte der seit November letzten Jahres bestehende Aufwärtstrend gehalten werden. In der anstehenden Woche wird sich entscheiden, ob der Trend gebrochen oder ein neues Top generiert wird.

Zum MarkttechnikerChristoph Geyer

Die Meinung des Autors muss nicht mit derjenigen der Redaktion übereinstimmen.

Meistgelesene Artikel

24.03.2017 Praktikus

Der Praktikus vom 25. März 2017

lock-status