Unternehmen / Schweiz 11:04 - 15.03.2017

Migros Bank gibt Negativzinsen weiter

Auch die Migros Bank gibt ab dem 1. Juli die Negativzinsen verstärkt an ihre Kundschaft weiter.
lesen sie mehr
zum Stichwort
Fachbegriffe
Bilanz
Periodische Gegenüberstellung sämtlicher Aktiven und Passiven an einem Stichtag. Die Aktivseite gibt Aufschluss über die Verwendung der Mittel, während die Passivseite über die Beschaffung der Mittel (Finanzierung) orientiert. Teil des Geschäftsberichts .
CEO
Angelsächsische Kürzel für Unternehmenschef (Chief Executive Officer), Leiter der Finanzabteilung (Chief Financial Officer), Leiter Anlagestrategie (Chief Investment Officer) sowie Leiter operatives Geschäft (Chief Operating Officer), die gemeinsam die Geschäftsleitung bilden.
SNB
1907 gegründete Notenbank der Schweiz. Ihr Auftrag gemäss Nationalbankgesetz NBG ist, eine dem Gesamtinteresse des Landes dienliche Geldpolitik zu betreiben und insbesondere die Preisstabilität zu bewahren. Ausserdem hat sie zur Stabilität des Finanzsystems beizutragen. Die SNB versorgt den Geldmarkt und damit das Finanzsystem über Repogeschäfte mit Liquidität, gewährleistet die Bargeldversorgung, verwaltet die Währungsreserven , vertritt die Schweiz zusammen mit dem Bund im IWF sowie in der Weltbank und fungiert als Hausbank der Eidgenossenschaft. Die SNB ist als spezialgesetzliche AG organisiert und an der SIX kotiert. Die Kantone halten die Mehrheit der Aktien , die Rechte der wenigen Privataktionäre werden auch vom NBG stark beschnitten, das z. B. die Höhe der Dividende limitiert. Organe der SNB sind der elfköpfige Bankrat als eine Art VR , das für die Geldpolitik verantwortliche ausführende dreiköpfige Direktorium als Geschäftsleitung , die GV und die Revisionsstelle .

(AWP) Die Migros Bank gibt ab dem 1. Juli die Negativzinsen verstärkt an ihre Kundschaft weiter. Privatkunden mit einem Guthaben von über 1 Mio. Fr. müssen ab dann 0,75% Zinsen bezahlen, wie ein Sprecher auf Anfrage von AWP sagte. Firmenkunden müssen laut den Angaben ab einem Guthaben von 5 Mio. CHF diesen Negativzins berappen. Bislang galten Freibeträge von 10 Mio. Fr. für Privat- und Firmenkunden.

Die Verschärfung kommt nicht überraschend. Im laufenden Jahr werde man eine Ausweitung der Negativzinsen prüfen, hatte CEO Harald Nedwed im Januar an der Bilanzmedienkonferenz angekündigt. Nachdem die Migros Bank auf ihren Guthaben bei der SNB (SNBN 1645 -0.3%) 2015 noch innerhalb der Freigrenze geblieben war, hatte sie 2016 Strafzinsen bezahlt.

Mehr zum Thema

15.03.2017 Never Mind the Markets

Wer beim Geldschöpfen wirklich kassiert

13.03.2017 Derivatus

Der Derivatus vom 11. März 2017

lock-status

Meistgelesene Artikel

24.03.2017 Praktikus

Der Praktikus vom 25. März 2017

lock-status