Valor24924656
TelekurssymbolAMS
Branche/TätigkeitHalbleiter, Elektronik
AdresseTobelbader Strasse 30, A-8141 Unterpremstätten, Österreich
Telefon +43 3136 500-31211
Fax +43 3136 500-931211
Internet www.ams.com
Investor RelationsGmeiner Moritz
Zwischenabschluss 24.4.2017
Generalversammlung9. Juni 2017, Unterpremstätten, Österreich

AMS

Der Halbleiterhersteller AMS – vormals Austriamicrosystems – entwickelt und produziert analoge Halbleiter. Impulse aus der realen Welt von Licht, Ton, Temperatur oder Druck werden mit Sensoren in Daten für digitale Geräte gewandelt. Die Umsetzung analoger Informationen erfordert spezielles Know-how. Das Unternehmen hat für die Bereiche Konsumelektronik, Industrie, Medizin und Automobil Sensoren entwickelt. Die 2011 übernommene US-Gesellschaft Taos brachte im Bereich Lichtsensoren für Smartphones und Tablet-PC einen Innovationsschub. 2016 baute AMS die Marktführerschaft mit dem Kauf von Heptagon aus. Optische Chips werden beispielsweise in Wearables wie Smartwatches eingebaut und sollen Puls, Blutdruck oder Blutzucker messen. Zu den Grosskunden gehören Apple und Samsung. Obschon kein einzelner Kunde mehr als 30% Anteil am Geschäft haben soll, besteht nach wie vor eine enge Korrelation zwischen dem Geschäftserfolg von Spielern wie Apple und Samsung und dem von AMS. Gut 60% des Umsatzes erwirtschaftet das Unternehmen inzwischen mit Sensoren für Tablets und Smartphones. In einem schwierig werdenden Markt für Konsumelektronik haben die Valoren von AMS deutlich an Wert eingebüsst.
Mehr »