Unternehmen / Finanz

1MDB-Untersuchung: Zusammenarbeit geht voran

Im Fall 1MDB wird weiter ermittelt. Bundesanwalt Michael Lauber ist am Dienstag zu einem offiziellen Besuch nach Malaysia gereist.

(AWP) Bundesanwalt Michael Lauber hat mit seinem malaysischen Amtskollegen Tommy Thomas die künftige behördliche Zusammenarbeit im Fall 1MDB besprochen. Der Bundesanwalt war am Dienstag zu einem offiziellen Arbeitsbesuch nach Putrajaya gereist.

An den Untersuchungen im Fall 1MDB (1 Malaysia Development Berhad) sind Behörden verschiedener Länder beteiligt. Angesichts der jüngsten Entwicklungen in Malaysia sei die BA interessiert, den Dialog mit den zuständigen Stellen in Malaysia zu erneuern, schrieb sie am Dienstag.

Ziel sei eine so effiziente Zusammenarbeit wie möglich. Auch solle die Koordination der Strafuntersuchungen zwischen Partnerbehörden sichergestellt sein. Zu den beschlagnahmten Vermögenswerten machte die BA keine Angaben. Die Untersuchungen begannen im August 2015.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.