Unternehmen / Ausland

2019 wird ein guter Tech-Börsenjahrgang

Unter den Neulingen an der Börse finden sich einige spannende Technikgesellschaften. Ausgerechnet die Prominentesten liefen am schlechtesten.

Es ist der Sommer der Einhörner. Ungewöhnlich viele Tech-Start-ups mit einer Bewertung von 1 Mrd. $ oder mehr haben sich in den vergangenen Wochen an die Börse gewagt. Und es ist der Sommer der erfolgreichen IPO (Initial Public Offerings). Nur bei zweien der High-Tech-Gesellschaften, die sich für den Kapitalmarkt geöffnet haben, hat sich das Engagement für die Aktionäre noch nicht ausgezahlt. Ausgerechnet bei den beiden prominentesten Börsenneulingen.

The RealReal ist der neuste Zugang unter Tech-Gesellschaften am Aktienmarkt. Seit Freitag vergangener Woche werden die Papiere des Online-Händlers für Second-Hand-Luxuswaren an der US-Technologiebörse Nasdaq gelistet. Die Titel der Gesellschaft mit dem aussergewöhnlichen Geschäftsmodell waren gefragt. Die Preisspanne lag zwischen 17 und 19 $. An die Börse kamen die Aktien zu 20 $. Am ersten Tag verzeichneten sie ein Plus von rund 40%.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare