Märkte / Makro

10 Mio. Arbeitslose in zwei Wochen

In den USA stellen in der Woche bis zum 28. März 6,6 Mio. Personen einen Erstantrag auf Arbeitslosenhilfe, 3,3 Mio. mehr als in der Vorwoche.

Die wirtschaftliche Lage in den USA verschlechtert sich rasant. In der Woche bis zum 28. März haben 6,6 Mio. Personen einen Erstantrag auf Arbeitslosenhilfe gestellt. Ökonomen hatten durchschnittlich nur 3,5 Mio. erwartet.

Ausserdem wurde der Wert der Vorwoche von 3,3 Mio. um 24 000 erhöht. Der Grund dafür ist, dass in Staaten wie Kalifornien die Behörden von der hohen Zahl an Anfragen überfordert waren und so die Anträge nachträglich nach oben korrigiert werden mussten.

Immer mehr Staaten machen dicht

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.