Unternehmen / Ausland

Achtung, stürmisches Wetter voraus!

Die Lage an den Märkten ist ruhig – zu ruhig. «Finanz und Wirtschaft» zeigt, wie sich Anleger für Turbulenzen wappnen können.

Zuerst sind die Börsenteilnehmer sorglos, trotz politischer Risiken. Dann kippt die Stimmung plötzlich. So lief das schon im vergangenen Frühjahr. Ungeachtet der bevorstehenden Abstimmung der Briten über den Brexit legte etwa das Schweizer Leitbarometer SMI von Anfang April bis Ende Mai fast 8% zu – bis doch noch Angst aufkam und die Kurse in zwei Wochen fast 9% tauchten.

Die Geschichte wird sich vermutlich wiederholen. Zurzeit gibt es wieder gewichtige politische Risiken. Dennoch ist die Stimmung an den Börsen von Sorglosigkeit geprägt. Das belegt etwa der Volatilitätsindex für den Euro Stoxx 50, der die fünfzig grössten Börsengesellschaften der Eurozone umfasst. Er notiert auf sehr tiefem Niveau.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.