Unternehmen / Gesundheit

Actavis übernimmt Forest Labs für 25 Mrd.$

Der US-Generikaspezialist Actavis übernimmt für 25 Mrd. $ den Konkurrenten Forest Laboratories. Der Konzern will sich künftig verstärkt auf Markenmedikamente konzentrieren.

(Reuters) Milliarden-Zukauf in der amerikanischen Pharmaindustrie: Der als Generika-Hersteller groß gewordene Konzern Actavis schluckt in einer der grössten Übernahmen der Branche den Rivalen Forest Labs. Weil mit günstigen Nachahmer-Medikamenten allein nicht mehr ausreichend Gewinn erzielt wird, greift Actavis für den Spezialpharmazeutika-Produzenten tief in die Tasche: Der Deal hat ein Volumen von 25 Mrd. $. Er erweitert vor allem die Medikamenten-Palette gegen Nervenleiden.

Der bekannte Forest-Großinvestor Carl Icahn begrüsste den Kauf, der ihm selbst ordentlich Geld in die Kassen spült. Denn Actavis zahlt einen Aufschlag von 25% auf den Forest-Labs-Schlusskurs von Freitag. Actavis-Aktien legten daraufhin am Dienstag zum Börsenauftakt in New York 7% zu, Forest-Papiere schnellten fast 30% in die Höhe.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?