Unternehmen / Gesundheit

Addex verschiebt Start der Phase-III-Studie

Das Biotech-Unternehmen muss wegen des Coronavirus wichtige Termine verschieben.

(AWP) Das Coronavirus macht auch dem Biotechunternehmen Addex (ADXN 1.15 0%) einen Strich durch die Rechnung. Wie die Gesellschaft am Mittwoch mitteilte, wird sie den Start der wichtigen Phase-III-Studie mit dem Kandidaten Dipraglurant verschieben. Addex begründet dies mit dem Coronavirus.

In der Studie hätten Parkinson-Patienten mit Levodopa-induzierten Dyskinesien (PD-LID) behandelt werden sollen. Da diese Patienten aber mit Blick auf das Coronavirus zu den Hochrisiko-Patienten gehörten, werde man die Studie nicht starten, hiess es in der Mitteilung weiter.

Darüber hinaus wird das Unternehmen die Berichterstattung über seine geprüften Finanzergebnisse für das gesamte Jahr 2019 und die damit verbundene Telefonkonferenz für Investoren auf den 8. April 2020 verschieben.

Leser-Kommentare