Eingeloggt Nicht eingeloggt Suche E-Mail Leseliste Aktiv auf Leseliste Drucken Uhr E-Mail Term-Tag Arrow Left Arrow Right Arrow Down Arrow Up Charts Lock Abo Circle Circle Open Six Exchange Six Exchange Facebook Twitter Linkedin Xing Googleplus Whatsapp
Unternehmen / Schweiz

Adecco hinkt mit dem Wachstum hinterher

Der Marktführer unter den Personalvermittlern fokussierte lange zu stark auf Profitabilität und steht vor einer neuen Herausforderung.
Die Personalvermittler agieren in einer stark zyklischen Branche.  Aus dem Blickwinkel sind es gute Zeiten für Adecco, Randstad und Manpower, die drei grossen, stark in der Zeitarbeit verankerten Generalisten. Denn die globale Wirtschaft befindet sich in einem erstaunlich synchronen Aufschwung.

In wichtigen Märkten wie Nordamerika gilt der Zyklus allerdings als weit fortgeschritten. Hoffnung macht die Wirtschaftserholung in Europa – und da auch die gross angekündigte Arbeitsmarktreform des französischen Präsidenten Emmanuel Macron. Frankreich ist für alle drei Grossen ein zentraler Markt, voran für Manpower und dann Adecco. Letztere erwirtschaftete dort im vergangenen Jahr 22% des Umsatzes und 26% des Betriebsgewinns auf Stufe Ebita.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.