Unternehmen / Industrie

Airopack ernennt neuen Chef

Der Verpackungshersteller hat im Franzosen Jean-Baptiste Lucas einen neuen CEO gefunden. Er wird sein Amt per 28. Januar antreten.

(AWP) Der Verpackungshersteller Airopack (CSS 0.297 -4.19%) hat einen neuen CEO gefunden. Jean-Babtiste Lucas wird das Unternehmen ab dem 28. Januar 2019 führen, wie es am Montag mitteilte. Weiterhin offen bleibt, wer den Posten des Finanzchefs übernimmt.

Der Franzose Lucas wird als erfahrener CEO mit vieljähriger Erfahrung insbesondere in der Metall-Verpackungsindustrie beschrieben. Er ersetzt Antoine Kohler, welcher den Hersteller von Aerosolen nebst seiner Rolle als Verwaltungsratspräsident seit vergangenem Dezember geleitet hat. Kohler will sich wieder auf seine Aufgaben im Verwaltungsrat konzentrieren.

Das Personalkarussell bei Airopack dreht sich derzeit in hoher Kadenz. Der zwischenzeitliche Einsatz als operativer Chef von Kohler wurde nötig, nachdem Quint Kelders, Co-Gründer, CEO, Verwaltungsrat und Grossaktionär von Airopack, sein CEO-Mandat abgegeben hatte. Erst hiess es, Kelders werde im Verwaltungsrat bleiben und weiterhin als strategischer Berater tätig sein. Kurz vor Weihnachten trat er dann jedoch mit sofortiger Wirkung auch aus dem Verwaltungsrat aus. Zu den Gründen machte das Unternehmen keine Angaben.

Der Rücktritt von Kelders erfolgte gleichzeitig mit der Bekanntgabe eines umfassenden Rekapitalisierungsplans Ende November. Kurz vor Weihnachten warf dann auch Finanzchef Liebwin van Lil das Handtuch: Er will das Unternehmen bis Ende Januar 2019 verlassen. Übergangsweise übernahm Emmanuel Walter den CFO-Posten bei der an der Schweizer Börse kotierten Gruppe. Dieser ist allerdings erst seit Anfang Dezember 2018 im Finanzteam von Airopack. Er hatte zuvor verschiedene leitende Positionen im Finanzbereich bei Unternehmen wie ABB (ABBN 19.15 -1.03%), General Electric (GE 10.27 0.49%) oder Dialog Semiconductor inne. Die Suche für einen neuen Finanzchef wurde eingeleitet.

Leser-Kommentare