Blogs / Momentum

Aktie im Blickpunkt

Varta leiden unter Apple.

Carlo Emanuele Frezza

Am Dienstagabend hat Apple Neuigkeiten zu ihren Produkten vorgestellt. Etwas war diesmal allerdings anders. Denn die im Nachgang der Präsentation sonst übliche Euphorie ist an den Börsen ausgeblieben. Die Aktien des US-Konzerns gaben rund 1% nach. Die Anleger sahen sich von der Präsentation nicht auf der ganzen Linie zufriedengestellt. Im Vorfeld hatten sie grosse Erwartungen und trieben den Aktienkurs auf ein Rekordhoch.

Deutlich grössere Verluste mussten am Mittwoch Varta einstecken. Investoren warteten nämlich vergeblich auf eine überarbeitete Version der kabellosen Kopfhörer AirPods. Das deutsche Unternehmen produziert Batterien für die Kopfhörer von Apple. Neben dem iPhone stellte Apple jedoch lediglich Neuerungen beim iPad und der immer wichtiger werdenden Watch vor.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?