Blogs / Momentum

Aktie im Blickpunkt

Bayer: wieder eine Klage wegen Glyphosat.

Carlo Emanuele Frezza

Als Bayer (BAYN 54.13 +0.41%) vor fast fünf Jahren für über 60 Mrd. € Monsanto übernahm, ahnte wohl niemand, wie verkorkst die folgenden Jahre ablaufen würden. Inzwischen ist von einer «Hochzeit des Teufels» die Rede. Weil das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat von Monsanto dem deutschen Chemiekonzern eine Reihe an Klagen eingebracht hat.

Ende Juni des vergangenen Jahres schien die Sache endlich gegessen. Der Leverkusener Konzern hatte sich mit einem Grossteil der Kläger geeinigt und war damals davon ausgegangen, dass für den Vergleich und mögliche künftige Fälle bis zu 10,9 Mrd. $ fällig werden. Doch jetzt droht überraschend weiteres Ungemach.

Einem Bericht der «Wirtschaftswoche» zufolge haben zwei Kanzleien im Auftrag verschiedener Investoren eine Klage eingereicht. Bayer hätte bei der milliardenschweren Übernahme von Monsanto das Klagerisiko erkennen und die Aktionäre entsprechend informieren müssen. In einer ersten Stellungnahme verteidigt sich der Chemiekonzern vehement. «Wir halten die Klagen für unbegründet und werden uns entsprechend verteidigen.» Weiter heisst es in dem Schreiben, dass man überzeugt sei, jederzeit im Einklang mit den Verpflichtungen und gemäss den Gesetzen gehandelt zu haben. Das hätten auch die Untersuchungen unabhängiger Experten bestätigt.

An der Börse sorgte die Nachricht für sinkende Kurse. Bayer schlossen am Freitag 0,9% tiefer bei 52.36 €. Damit bewegen sie sich 64% unter dem Rekordhoch aus dem Jahr 2015. Von einer Anlage ist mit der drohenden Klage vonseiten der Investoren abzuraten. Zu hoch ist das Risiko, dass der Kurs wieder zurückfällt. Nichtsdestotrotz halten die Analysten zum deutschen Chemiekonzern. Bernstein und Morgan Stanley (MS 87.70 +1%) empfehlen die Aktien in ihren Studien von Mitte Januar sogar zum Kauf. Weil zuletzt auch wieder positive Meldungen die Runde machten, wie zum Beispiel strategische Kooperationen im Biotech-Bereich, unter anderem mit CureVac beim Covid-19-Impfstoff.