Blogs / Momentum

Aktie im Blickpunkt

Daimler überzeugen weiterhin – trotz Absatzeinbruch.

Carlo Emanuele Frezza

Die Aktien von Daimler kennen im laufenden Jahr kein Halten. Fast 50% haben sie sich bisher verteuert. Auch operativ geht es dem Stuttgarter Autobauer trotz zwischenzeitlichen Produktionspausen wegen der weltweiten Chipkrise gut. Das hat das jüngste Quartalsergebnis gezeigt. Im dritten Quartal konnte er trotz eines Absatzeinbruchs den Umsatz stabil halten und das Betriebsergebnis sogar steigern.

Konkret ist das um Sondereffekte bereinigte Betriebsergebnis 4% auf 3,6 Mrd. € geklettert. Der Umsatz von Juli bis September hat derweil mit 40,1 Mrd. € fast das Vorjahresniveau erreicht, obwohl der Absatz von Pkw und Lastwagen um einen Viertel gesunken ist. «Wir bleiben auf Kurs, um unsere Ziele für das Gesamtjahr zu erreichen», wird Finanzchef Harald Wilhelm von Reuters zitiert. Umsatz und operativer Gewinn sollen damit 2021 deutlich über Vorjahr liegen. Ein günstigerer Produktmix und hohe Preisstabilität hätten dazu beigetragen, halbleiterbedingte Lieferengpässe und höhere Rohstoffpreise teilweise auszugleichen.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?