Eingeloggt Nicht eingeloggt Suche E-Mail Leseliste Aktiv auf Leseliste Drucken Uhr E-Mail Term-Tag Arrow Left Arrow Right Arrow Down Arrow Up Charts Lock Abo Circle Circle Open Six Exchange Six Exchange Facebook Twitter Linkedin Xing Googleplus Whatsapp
Märkte / Derivate

Aktien lieber mit Option

Die Stillhalterstrategie der Discount-Zertifikate schneidet auch langfristig besser ab als Aktien.

Wer ein Discount-Zertifikat kauft, limitiert zwar seine Gewinnchance. Trotzdem hat sich diese Strategie nicht nur vorübergehend bei stagnierenden Börsen bewährt, wie es der direkte Vergleich mit Aktien darlegt. Discounter schneiden auch langfristig besser ab als eine Aktienanlage. Das zeigt sich anhand von Optionsstrategieindizes.

Ein Investment in Discount-Zertifikate entspricht dem Kauf von Aktien mit Rabatt und Obergrenze (Cap). Der Gewinn ist also beschränkt, dafür ist das Zertifikat günstiger als sein Basiswert. Während ihrer Laufzeit haben gut 57% von 114 595 untersuchten Discountern, die in Deutschland seit 1999 emittiert wurden, besser abgeschnitten als ihr Basiswert. Das zeigt eine regelmässig aktualisierte Studie von Deutsche Asset & Wealth.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.