Unternehmen / Gesundheit

Alcon plant Dividende für 2021

Aktionäre können sich laut einer Präsentation des Unternehmens auf eine Ausschüttung von 10% freuen.

(AWP) Die Akionäre von Alcon (ALC 65.14 +0.93%) können im laufenden Jahr auf eine Dividende hoffen. Gemäss einer aktuellen Präsentation des Augenheilkunde-Konzerns auf der JPMorgan Healthcare Conference ist für 2021 eine Ausschüttung in Höhe von 10% des Kerngewinns geplant. Mit Beginn der Coronkrise hatte das Unternehmen seine eigentlich für das Geschäftsjahr 2019 geplante erste Auszahlung verschoben.

Weitere Prioritäten legt das Unternehmen unter anderem auf die Forschung & Entwicklung, das Marketing neuer Produkteinführungen sowie dem Ausbau der Kontaktlinsenfertigung. Zudem sollen ergänzende Akquisitionen ins Auge gefasst und das Investment-Grade-Rating verteidigt werden.

Leser-Kommentare