Unternehmen / Gesundheit

Alcon stärkt Geschäft mit Intraokularlinsen

Der Augenheilmittelkonzern baut über die Lancierung der Clareon-Familie das Geschäft mit Intraokularlinsen aus.

(AWP) Der Augenspezialist Alcon (ALC 67.42 +1.11%) stärkt sein Geschäft mit Intraokularlinsen (IOLs) auf dem US-Markt. Man lanciere dort mit der sogenannten Clareon-Familie ein Portfolio an IOLs, teilte die Gesellschaft am Montag mit.

Das Clareon-Portfolio nutzt laut Mitteilung viele der gleichen Design-Merkmale und Optiken wie die führenden IOLs von Alcon, um die Ergebnisse zu erzielen, die Chirurgen erwarten. Clareon-IOLs werden mit dem wiederverwendbaren Clareon Monarch IVDelivery System der nächsten Generation eingesetzt, das eine präzise und kontrollierte Implantation ermöglicht und speziell für das neue Clareon-Material entwickelt wurde.