Unternehmen / Schweiz

Also-CEO: «Der Mangel belebt die Nachfrage noch weiter»

Gustavo Möller-Hergt, CEO von Also, über die Knappheit an Komponenten und das Wachstum im Markt.

Das Fehlen von Halbleitern, das vielerorts für Probleme sorgt, macht Also nicht zu schaffen – im Gegenteil. «Der Komponentenmangel hat die Nachfrage noch weiter belebt», erklärt Gustavo Möller-Hergt, CEO des IT-Grosshändlers, im Gespräch mit «Finanz und Wirtschaft». «Also haben wir früh reagiert, um alle Kunden weiter zu beliefern.» Vor allem günstige Geräte seien derzeit schwer zu bekommen, sagt er weiter – «sodass die Klientel zu höherwertigen Produkten gegriffen hat». Die Mangelwirtschaft werde dieses Jahr andauern. Der Also-CEO will am Kurs festhalten, den Konzern profitabler zu machen und über Akquisitionen zu wachsen.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?