Unternehmen / Industrie

Aluflexpack nach IPO gesucht

Im Anschluss an den Börsengang des Verpackungsspezialisten ist die Mehrzuteilungsoption vollständig ausgeübt worden.

(AWP) Im Rahmen des Börsengangs des Verpackungsherstellers Aluflexpack (AFP 19.798 -2.23%) wurde die Mehrzuteilungsoption, der so genannte «Greenshoe», vollständig ausgeübt. Der Stabilisierungszeitraum sei daher bereits am vierten Handelstag vorzeitig beendet worden, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.

Man sei vom Stabilisierungsmanager Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG entsprechend informiert worden. Der Streubesitz belaufe sich auch nach der Ausübung des «Greenshoe» über 730’000 Aktien auf rund 46,4% aller ausstehenden Aktien der Aluflexpack AG.

Das Unternehmen blickt auf einen gelungenen Börsenstart zurück. Für den Börsenstart am vergangenen Freitag wurde ein Emissionspreis von 21 Fr. festgelegt, die Aktie schloss am ersten Handelstag klar darüber. Am Vortag schloss die Aktie bei 22,51 Fr.

Leser-Kommentare