Unternehmen / Schweiz

AMS steigen zwischenzeitlich auf Allzeithoch

Dank Hoffnungen auf gute Aufträge markieren die Aktien des Halbleiterherstellers ein neues Intraday-Höchst.

(AWP) Die Aktien des Halbleiterherstellers AMS zählen am Mittwoch einmal mehr zu den grössten Gewinnern an der Schweizer Börse. Sie haben am frühen Nachmittag ein Allzeithoch markiert. Begründet werden die Kursgewinne unter anderem mit Hoffnungen auf gute Aufträge dank des nächsten iPhones.

Bis um 14.00 Uhr legen die AMS-Valoren bei leicht überdurchschnittlichen Volumina 5,9% auf 59.30 Fr. zu, zuvor waren sie sogar auf 59.60 Fr. gestiegen. Dies war der höchste je erreichte Kurs. Das alte Allzeithoch datierte vom 4. Juni 2015, als die Valoren intraday einen Wert von 59.05 Fr. erreicht hatten.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.