Blogs / Einfach anlegen

An diesen Börsenweisheiten ist was Wahres dran

Oft zitierte Börsenweisheiten sind mit Vorsicht zu geniessen. Doch völlig ignorieren kann man sie nicht.

Jeffrey Vögeli

Was gilt eigentlich noch? Das dürften sich viele Anleger in den vergangenen Monaten und Jahren gefragt haben. Was auch passiert, der Markt knackt Rekord um Rekord. Nicht einmal eine globale Pandemie konnte die Party stoppen.

Diese Börsensause hat seit dem Coronatief im März 2020 zahlreiche Aktienmarkt-Novizen angezogen. Mangels Erfahrung aus vergangenen Zyklen dürften sich unter diesen Investoren viele fragen, ob oft wiederholte Börsenweisheiten Hand und Fuss haben.

Tatsächlich sind diese Klischees nicht völlig von der Hand zu weisen, wie das Gespräch mit zwei Anlageveteranen zeigt. «Grundsätzlich ist es so, dass die Weisheiten, die Sprüche nicht von ungefähr kommen», sagt Matthias Geissbühler, Investmentchef von Raiffeisen Schweiz. «Die haben auch eine gewisse Berechtigung. Darum sind sie in der Regel entstanden.» Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?

Leser-Kommentare