Unternehmen / Konsum

Aryzta besetzt Managementpositionen

Beim Backwarenkonzern kommt es zu Änderungen in der Geschäftsführung.

(AWP) Der Backwarenkonzern Aryzta hat zwei wichtige Managementpositionen neu besetzt. Als neuer Nordamerika-Chef wurde Dave Johnson berufen (per 23. Januar) und als Strategiechef John Heffernan (per 28. Februar).

Beide werden Einsitz in der Geschäftsführung nehmen, wie es in einer Medienmitteilung vom Freitag heisst. Aryzta steckt seit einiger Zeit in der Krise. Im vergangenen Geschäftsjahr musste der Hersteller von Tiefkühlbackwaren einen Riesenverlust von 908 Mio. € hinnehmen.

Wegen des miserablen Geschäftsgangs musste bereits Ende März die ehemalige Führungsspitze den Hut nehmen. Ihre Aufgaben übernahmen interimistisch Führungskräfte der Beratungsfirmen KPMG und FTI Consulting.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare