Unternehmen / Konsum

Aryzta braucht einen neuen Finanzchef

Analyse | Der Rücktritt des CFO Frederic Pflanz ist für den kriselnden Backwarenhersteller ein Verlust. Doch die grösseren Probleme liegen anderswo.

Beim Backwarenkonzern Aryzta kommt es in einer schwierigen Phase zu einem Wechsel im Top-Management. Finanzchef Frederic Pflanz habe per Dezember 2020 seinen Rücktritt eingereicht, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Er habe eine neue Stelle in einer anderen Branche angenommen.

Der Deutsche Pflanz trat die Stelle im Januar 2018 an und fand Aryzta in einer finanziell schwer angeschlagenen Situation vor. Nach einer umfangreichen Kapitalerhöhung im November 2018 (rund 900 Mio. Fr.) entspannte sich die Lage etwas. Der Spezialist für Tiefkühlprodukte weist aber bis heute eine strapazierte Bilanz auf.

Bitte , um diesen Artikel vollständig zu lesen.