Unternehmen / Schweiz

Ascom schliesst Konsortialkredit ab

Der Technologiekonzern hat mit einem Bankenkonsortium einen Konsortialkredit in Höhe von 60 Mio. Fr. vereinbart. UBS erhöht das Kursziel.

(AWP) Der Technologiekonzern Ascom (ASCN 12.60 -0.47%) hat mit den Banken UBS (UBSG 13.14 0%), Credit Suisse (CSGN 11.71 +0.43%), Zuger Kantonalbank (ZUGER 6'320.00 -1.25%) und Zürcher Kantonalbank einen Konsortialkredit in Höhe von 60 Mio. Fr. abgeschlossen. Die Laufzeit beträgt vier Jahre, wie Ascom am Freitag mitteilte. Die Aktien ziehen klar an.

Mit dem frischen Geld ersetzt Ascom laut der Mitteilung die bestehende Kreditfazilität vom März dieses Jahres. Es dient gemäss dem Communiqué «allgemeinen Geschäftszwecken». Über die vereinbarte Summe hinaus können die Banken Ascom zusätzliche Kreditfazilitäten in einer Gesamthöhe von 20 Mio. Fr. für die Finanzierung spezifischer kommerzieller Projekte zur Verfügung stellen, wie es weiter hiess.

UBS erhöht Kursziel

UBS stuft das Rating für Ascom auf «Buy» von «Neutral» hoch und erhöht das Kursziel auf 16 von 12 Fr. Nach einer Phase der Herausforderungen und Gewinnwarnungen habe das neue Management zahlreiche Veränderungen erfolgreich umgesetzt, schreibt Analyst Joern Iffert. Dazu gehöre etwa eine neue Regional-Leitung, ein stärkerer Fokus auf Software in der Forschung und Entwicklung sowie Einsparungen bei den allgemeinen Kosten. Im Zuge der Covid-19-Pandemie gehe er zudem davon aus, dass die Spitäler verstärkt in einen digitalen Workflow investieren, wovon Ascom profitieren sollte.

Leser-Kommentare