Märkte / Aktien

Auf diese Aktien setzen US-Börsengurus

Amerikanische Starinvestoren legen ihre Beteiligungen offen. In diesen Valoren sehen sie am meisten Kurspotenzial.

Die Stimmung an den Finanzmärkten ist angespannt. Das gilt speziell für die Weltleitbörsen in den USA, wo der S&P 500 seit dem Rekordhoch von Ende September fast 7% eingebüsst hat. Orientierungshilfe in dieser heiklen Situation können die Unterlagen geben, die Topinvestoren wie Warren Buffett, Carl Icahn und Dan Loeb diese Woche zu ihren US-Aktienbeteiligungen bei der Handelsaufsicht SEC eingereicht haben.

Es eröffnet sich dadurch die rare Gelegenheit, den cleversten Anlageprofis kurz über die Schulter zu schauen. Auch lässt sich daraus erahnen, wer für die Turbulenzen gewappnet war und wer sich weniger glücklich aufgestellt hatte.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.
Christoph Munz 18.11.2018 - 15:07

Praktisch identisch mit dem Artikel vom 18.8.2018. ??!!

Clifford Padevit 18.11.2018 - 19:18

Herr Munz – Scharf beobachtet. Aber tatsächlich sind es die Positionen bzw. Veränderung der Positionen von den bekannten US-Investoren per Ende September. Im August waren es jene per Ende Juni.
Beste Grüsse
Clifford Padevit