Unternehmen / Schweiz

Ausländer legen breit in Schweizer Blue Chips an

Die Aktien des Swiss Market Index sind fest in der Hand der grossen US-Investmenthäuser. Im Vergleich zur Jahresmitte gab es aber in Roche und Nestlé massive Verschiebungen.

Martin Gollmer und Jeffrey Hochegger

Ausländische Investoren sind stark in den grössten Schweizer Unternehmen engagiert. Allein die drei US-amerikanischen Investmenthäuser BlackRock, Vanguard und Capital Group Companies halten für knapp 100 Mrd. Fr. Aktien an den im Schweizer Blue-Chip-Index Swiss Market Index (SMI) geführten Firmen.

Das entspricht 7% der Marktkapitalisierung der zwanzig SMI-Konzerne. Das zeigt eine Auswertung der «Finanz und Wirtschaft» vom Dezember.

Zu den fünf führenden ausländischen Gesellschaften, die breit in Schweizer Titel anlegen, gehören auch der von Norges Bank verwaltete norwegische Staatsfonds sowie der kanadische Versicherer und Asset-Manager Sun Life Financial.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare