Unternehmen / Industrie

Automobilzulieferer schöpfen Hoffnung

Vom Automobilmarkt kommen ermutigende Signale. Auf dem Weg zurück zum Vorkrisenniveau eröffnet das den Aktien von Zulieferern Chancen.

Die jüngsten Zahlen seien grosso modo ermutigend, kommentiert der Marktforscher LMC Automotive den weltweiten Automobilabsatz vom August. Saisonbereinigt und annualisiert ergibt sich aus ihnen ein Volumen von 88,1 Mio. Stück. Verglichen mit dem letztjährigen Absatz von 90,2 Mio. lässt sich das sehen.

«Der Markt erholt sich aktuell schneller als noch vor einigen Monaten erwartet», heisst es denn auch von Autoneum. Der Weltmarktführer bei Lärm- und Hitzeschutzsystemen für Automobile geht für das laufende Jahr unverändert von einer Umsatzentwicklung auf Marktniveau aus. Erholt sich der Markt schneller, erholt sich demnach sein Umsatz schneller.  Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?