Unternehmen / Industrie

Balsam auf Autoneums Wunden

Analyse | Der durchgeschüttelte Automobilzulieferer trotzt mit erfreulichen Umsatzzahlen der Marktschwäche.

An Nachfrage nach den Produkten von Autoneum fehlt es nicht. Gemäss den heute publizierten Umsatzzahlen hat sich der Automobilzulieferer in dem klar rückläufigen Markt des vergangenen Jahres gut behauptet und weitere Anteile gewonnen.

Das ist ein wohltuender Kontrast zur miserablen Ertragslage aufgrund hausgemachter Probleme in Nordamerika sowie, in weit geringerem Masse, des schwachen Marktumfelds. Der Gegenwert der 2019 an Automobilhersteller ausgelieferten Lärm- und Hitzeschutzkomponenten wird mit 2297 Mio. Fr. angegeben. Im Vergleich zum Vorjahresumsatz ist das 0,7% mehr, zu konstanten Wechselkursen sogar 2,5%. Bitte , um diesen Artikel vollständig zu lesen.