Unternehmen / Finanz

Baloise ist auf breiterer Basis erfolgreich

Analyse | Der Versicherer steigert Gewinn und Dividende. Traditionelle wie auch digitale Aktivitäten legen zu.

Die Börsenkorrektur verhindert, dass die Aktien des Versicherers Baloise von der Bekanntgabe günstiger Jahreszahlen profitieren. Das Unternehmen verbesserte 2019 das wiederkehrende Geschäftsergebnis rund 5%. Die Dividende steigt von 6 auf 6.40 Fr.

Der Jahresgewinn kletterte von 523 auf 694 Mio. Fr. Im Umfang von 149 Mio. sei das auf die Auflösung von Rückstellungen zurückzuführen, sagte Konzernchef Gert De Winter an der Jahreskonferenz. Hintergrund ist die erleichterte Unternehmensbesteuerung in der Schweiz.

Coronakrise kostet rund 15 Mio. Fr.

Direkte Nachteile der Coronakrise werden vom Management nach aktueller Informationslage für 2020 auf einen niedrigen zweistelligen Millionenbetrag geschätzt. Dazu gehörten Leistungen aus Reise-, Betriebs- und Krankheitsausfallversicherungen.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.