Eingeloggt Nicht eingeloggt Suche E-Mail Leseliste Aktiv auf Leseliste Drucken Uhr E-Mail Term-Tag Arrow Left Arrow Right Arrow Down Arrow Up Charts Lock Abo Circle Circle Open Six Exchange Six Exchange Facebook Twitter Linkedin Xing Googleplus Whatsapp
Unternehmen / Ausland

US-Banken enttäuschen

Zunehmende Kreditausfälle trüben die Quartalsabschlüsse.

Aktien amerikanischer Grossbanken stellen Investoren vor ein Dilemma. Seit dem Regierungswechsel in Washington lockert sich das regulatorische Umfeld auf und die Branche dürfte zu den grössten Profiteuren zählen, wenn eine Steuerreform gelingt.

Fundamental ist das Bild jedoch ernüchternd, wie die Quartalsabschlüsse der Finanzkolosse J. P. Morgan Chase, Bank of America, Citigroup und Wells Fargo zeigen: Im Investment Banking herrscht weiterhin Flaute, und im Zinsgeschäft nehmen Zahlungsausfälle beunruhigend schnell zu.

Betroffen davon ist vor allem das Geschäft mit Kreditkarten. Dank stetigem Wirtschaftswachstum und sinkender Arbeitslosigkeit hat sich die Finanzlage vieler US-Haushalte in den letzten Jahren verbessert. Das erlaubte es den Banken, Rückstellungen für unsichere Darlehen aufzulösen. Doch jetzt mehren sich Anzeichen, dass der Trend kehrt.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.