Unternehmen / Gesundheit

BB Biotech fährt Verlust ein

Die Beteiligungsgesellschaft verzeichnet wegen des volatilen Umfelds für Biotech-Aktien unter dem Strich ein Minus. Anleger erhalten eine geringere Dividende.

(AWP) Die Beteiligungsgesellschaft BB Biotech hat die volatile Branchenentwicklung im vergangenen Geschäftsjahr zu spüren bekommen und einen Verlust verbucht. Wie die Gesellschaft am Freitag mitteilte, wird sie nach ersten Berechnungen für 2018 einen Verlust von 471 Mio. Fr. ausweisen.

Im Jahr zuvor hatte sie noch einen Gewinn in Höhe von 688 Mio. erzielt. Wie es in der Mitteilung weiter hiess, sei vor allem das vierte Quartal von einer erhöhten Volatilität bei Biotechaktien belastet worden.

Den Aktionären schlägt die Gesellschaft für 2018 eine Dividende von 3,05 Fr. je Anteilsschein vor – für 2017 hatten diese noch 3,30 Fr. je Anteilschein erhalten.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.