Märkte / Rohstoffe

Beispielhafter Ölfonds Norwegens

Ethisch, langfristig ausgerichtet und ein bisschen aktiv – der riesige norwegische Staatsfonds bietet Anlegern einige Lektionen.

Den Erfolg des norwegischen Government Pension Fund Global hat einige Länder schon inspiriert, ihre Deviseneinnahmen rentabel im Ausland zu investieren. 1996 hatte der Fonds gerade 7 Mrd. $ an Vermögen und wurde langweilig wie Notenbankreserven verwaltet. Ende Juni 2014 hat sich der Schatz mehr als verhundertfacht und wird deutlich riskanter investiert. Bis zum Jahr 2018 soll das Fondsvermögen über 1 Bio. $ liegen. Schon jetzt kommt auf jeden Einwohner Norwegens ein Vermögen von über 170 000 $.

Die Norweger sind mit ihrem Ölfonds auf dem Weltaktienmarkt zu einem der wichtigsten Investoren geworden. Das Aktienvermögen entspricht 1,3% der Marktkapitalisierung aller Börsen der Welt. In Europa hält der Fonds gar über 2% aller Aktien. In Schweizer Titel sind fast 30 Mrd. Fr. investiert. Unter den vier grössten Aktienpositionen sind gar drei aus der Schweiz: Nestlé, Novartis und Roche.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?