Unternehmen / Industrie

Belimo wächst kräftig weiter

Analyse | Der Produzent von Antrieben für Heizungs- und Lüftungsanlagen legt für 2018 Rekordzahlen vor und erhöht die Dividende.

Er dürfte einer der ältestgedienten Verwaltungsratspräsidenten eines kotierten schweizerischen Unternehmens sein: Hans Peter Wehrli, emeritierter Professor für Betriebswirtschaftslehre der Universität Zürich, wurde 1995 in den VR von Belimo und 1997 zum Präsidenten gewählt. An der kommenden Generalversammlung vom 1. April tritt er nun zurück. Er soll ersetzt werden durch Patrick Burkhalter, seit 2014 im VR von Belimo. Zudem tritt Martin Hess aus dem Gremium zurück. Zur Wahl vorgeschlagen wird Urban Linsi.

Wehrli kann auf eine prächtige Performance zurückblicken. Seit 1995 ist der Umsatz des Herstellers von Klappenstellantrieben für die Heizungs-, Klima- und Lüftungsbranche von 107 auf den Rekordwert von 642 Mio. Fr. im vergangenen Jahr gewachsen. Der Aktienkurs ist gar von 225 auf derzeit 4820 Fr. gestiegen.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare