Eingeloggt Nicht eingeloggt Suche E-Mail Leseliste Aktiv auf Leseliste Drucken Uhr E-Mail Term-Tag Arrow Left Arrow Right Arrow Down Arrow Up Charts Lock Abo Circle Circle Open Six Exchange Six Exchange Facebook Twitter Linkedin Xing Googleplus Whatsapp
Unternehmen / Ausland

Bergbaukonzerne verwöhnen die Aktionäre

Dank höheren Rohstoffpreisen sprudeln die Gewinne wieder. BHP Billiton, Rio Tinto und Anglo American zahlen darum grosszügige Dividenden.

Die Bergbaukonzerne sind nach der Durststrecke 2015/16 zurück. Die seit einem Jahr steigenden Rohstoffpreise haben die Gewinne anschwellen lassen.

Dividenden, die zuvor gekürzt oder gar eingestellt wurden, werden erhöht oder wieder eingeführt. Zu reden geben aber auch die Grossinvestoren. Sie verlangen Bereinigungen in den Projektportfolios – oder könnten es noch tun.

Die Verbesserungen sind eindrücklich: BHP Billiton erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2016/17 (per Ende Juni) einen Gewinn von 6,7 Mrd. $. In den zwölf Monaten zuvor waren es nur 1,2 Mrd. $ – so wenig wie seit 2001 nicht mehr.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.