Märkte / Aktien

«Bewertungskorrektur bei Aktien ist noch nicht vorüber»

Thomas Steinemann, CIO der Bank Bellerive, empfiehlt Value-Aktien und meidet noch Anleihen. Aber den extremen Pessimismus an den Märkten hält er für übertrieben.

Auch in diesen unruhigen Zeiten sollten Privatanleger auf Aktien bauen, empfiehlt Thomas Steinemann. Der promovierte Ökonom ist seit 2013 als Chief Investment Officer verantwortlich für die Anlagestrategie der Privatbank Bellerive. Das Zürcher Institut zählt vierzehn Angestellte und betreut ein Kundenvermögen von 4,5 Mrd. Fr.

Herr Steinemann, vergangene Woche hat die Schweizerische Nationalbank den Leitzins erhöht. Sind nun alle Zentralbanken auf Kurs?
Mehr oder weniger schon. Die Amerikaner sind den anderen allerdings ein ganzes Stück voraus. Dafür tut sich die Europäische Zentralbank schwer mit der geldpolitischen Wende. Dass die Nationalbank die Initiative übernommen hat und den Leitzins um einen halben Prozentpunkt erhöht hat, ist positiv zu werten, war aber in der Tat eine Überraschung. Die Märkte haben entsprechend heftig reagiert.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?