Unternehmen / Finanz

Bezahl-App Twint ist down

Das Bezahlen mit der Schweizer Smartphone-Lösung war am Dienstag und Mittwoch nicht möglich.

Der Ausfall von Twint, die von den Schweizer Banken, PostFinance sowie dem Infrastrukturanbieter SIX entwickelt wurde, dauerte von ca. Dienstagmorgen bis im Verlauf des Mittwochs.

Auf Twitter hatte Twint am Mittwoch verkündet, das Problem betreffe Kunden von Credit Suisse, Raiffeisen, PostFinance sowie Banque Cantonale Vaudoise (BCV).

Es werde mit Hochdruck an einer Lösung gearbeitet.

 

Bei den betroffenen Kunden erschien statt der Zahlungsfunktionen das Basis-Login. Selbst wer den Registrierungsprozess neu durchlief, wurde enttäuscht.

Im Verlauf des Mittwochnachmittags funktionierte die App für die betroffenen Banken wieder. Jedoch müssen selbst bestehende User den Registrierungsprozess neu durchlaufen.

Leser-Kommentare

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.