Eingeloggt Nicht eingeloggt Suche E-Mail Leseliste Aktiv auf Leseliste Drucken Uhr E-Mail Term-Tag Arrow Left Arrow Right Arrow Down Arrow Up Charts Lock Abo Circle Circle Open Six Exchange Six Exchange Facebook Twitter Linkedin Xing Googleplus Whatsapp
Unternehmen / Immobilien

BFW verdient mehr

Die BFW Liegenschaften steigert sich im ersten Halbjahr. Das Finanzergebnis weist nach einem Verlust in der Vorjahresperiode nun eine schwarze Null aus.

(AWP) Die Immobiliengesellschaft BFW Liegenschaften (BLIN 43.3 -0.35%) hat im ersten Halbjahr unter dem Strich mehr verdient. Der Gewinn hat sich mit 13,2 Mio. Fr. mehr als verdoppelt. Geholfen hat ein um 5,2% höherer Mietertrag von 10,5 Mio. Fr., während der Erfolg aus Neubewertung 15% auf 9,1 Mio. Fr. zurückging, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilt. Deshalb nahm der Betriebsgewinn (Ebit) auf 16,3 Mio. Fr. ab.

Matchentscheidend ist allerdings das Finanzergebnis. Nach einem Verlust von 10 Mio. Fr. im ersten Halbjahr 2016 resultiert nun eine schwarze Null. Damals hatten negative Bewertungen auf Zinsabsicherungsinstrumenten das Ergebnis verhagelt. Die Leerstandquote (ohne Umnutzungsprojekte) betrug 6,8%.

Für die zweite Jahreshälfte erwartet BFW aus operativer Geschäftstätigkeit auf Stufe Ebit (ohne Neubewertungseffekte der Liegenschaften) ein ähnliches Ergebnis wie im ersten Halbjahr. Der Leerstand dürfte nach Schätzung von BFW zunehmen, vor allem in ländlichen Regionen.

Im August hatte die Gesellschaft bereits erste Eckdaten publiziert, die in der heutigen Mitteilung bestätigt werden.

Fertigstellung in Weinfelden im Plan

Zudem gibt BFW ein Update zum Umnutzungsprojekt an der Freiestrasse in Weinfelden. In dem auf September fertiggestellten Projekt seien 42 neue Mietwohnungen, 73 Parkplätze sowie Gewerbe- und Dienstleistungsflächen von rund 900 Quadratmetern entstanden. Die Erstvermietung habe erfolgreich begonnen. Die ersten Mieter seien bereits eingezogen.

Die wenig liquiden BFW-Aktien notierten am Donnerstag im Handelsverlauf fester. Das im April erreichte Allzeithoch von 46 Fr. rückte wieder näher. Die Titel verkehren mit einer Prämie von 13% zum inneren Wert.

Die komplette Historie zu BFW finden Sie hier. »