Unternehmen / Finanz

Swissquote bietet nun auch strukturierte Produkte an

Dank einer Kooperation mit dem Derivatspezialisten Leonteq kann die Onlinebank strukturierte Produkte emittieren.

(AWP) Die beiden Schweizer Finanzdienstleister Leonteq (LEON 65.90 +13.43%) und Swissquote (SQN 96.70 -0.15%) wollen zusammenarbeiten. Die ersten Produkte sollen bereits ab dem (heutigen) Dienstag verfügbar sein.

Die Online-Bank Swissquote ist dazu mit dem Derivate-Spezialist Leonteq eine Kooperation für die Herstellung und den Vertrieb von strukturierten Produkten eingegangen, wie beide Unternehmen am Dienstag mitteilten. Anfänglich liege der Fokus dabei auf dem Segment Renditeoptimierung.

Swissquote wird sich dazu der Technologieplattform von Leonteq für White-Label-Emittenten anschliessen, für den Vertrieb der strukturierten Produkte an die eigenen Kunden aber selbst zuständig sein. Zudem wird Swissquote Emittent auf LynQs, dem «One-Stop-Shop» für strukturierte Anlagelösungen von Leonteq.

Die Partnerschaft sei eine Erweiterung der bestehenden Zusammenarbeit im Bereich von aktiv verwalteten Zertifikaten, heisst es. Seit 2018 hat Leonteq laut den Angaben mehr als 30 Tracker-Zertifikate auf von Swissquote gesponserten themenbasierten Indizes emittiert. Deren Handelsvolumen betrug 2021 rund 450 Mio. Fr. Zu den Zertifikaten gehören Anlagestrategien auf Kryptowährungen sowie Zertifikate mit Nachhaltigkeitsfokus.