Unternehmen / Ausland

Big Tech drohen hohe Bussen in Europa

Die Europäer einigen sich auf ein Gesetz gegen die Technologiekonzerne. Für Google & Co. kann das teuer werden.

Die Mühlen der Europäischen Union haben ungewöhnlich schnell gemahlen. Nach «nur» vierzehn Monaten haben sich Europaparlament und Ministerrat auf eine endgültige Fassung des Gesetzes für digitale Märkte (Digital Markets Act, DMA) geeinigt. Nun müssen noch der Rat der EU-Staaten und das Europaparlament den Beschluss bestätigen. Eine Formalie, dann dürfte der DMA kommendes Jahr europaweit in Kraft treten. Treffen wird er Google, Facebook & Co. Noch gibt es für Investoren keinen Grund zur Sorge. Mittelfristig wird der Gegenwind aber stärker, vor allem für die grossen Tech-Konzerne.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?