Märkte / Devisen

Bitcoin von Diebstahl unbeeindruckt

Hacker sollen Bitcoin im Gegenwert von 41 Mio. $ gestohlen haben. Ob sie die Kryptowährung einsetzen können, ist ungewiss.

(AWP) Der Bitcoin-Preis ist von erneuten Wirren um eine grosse Krypto-Börse unbeeindruckt geblieben. Zwar zeigte der Kurs in der Nacht auf heute Mittwoch zeitweise Schwächen. Im Vergleich zur Vorwoche steht die «Kryptoleitwährung» aber klar im Plus.

Zur Berichtszeit notiert der Bitcoin auf der europäischen Handelsplattform Bitstamp bei rund 5’815 $ und damit knapp 10% über dem Stand vor Wochenfrist. Die Marktkapitalisierung überstieg damit erstmals seit November 2018 wieder die Marke von über 100 Mrd. $.

Über 7’000 Bitcoins gestohlen

Nachdem erst kürzlich die New Yorker Staatsanwaltschaft publik machte, dass die Krypto-Börse Bitfinex den Verlust von Kundengeldern im Umfang von rund 850 Mio. $ mutmasslich vertuscht hatte, traf es nun die ebenfalls populäre Handelsplattform Binance.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.