Unternehmen / Energie

BKW operativ erneut stark

Analyse | Kostensenkungen fangen 2018 niedrige Strompreise teilweise auf. Das soll 2019 nochmals notwendig sein.

BKW hat 2018 trotz negativer Strompreiseffekte nach eigenem Bekunden «erneut ein sehr starkes operatives Ergebnis» erzielt. Wesentlich dazu beigetragen hätten der weitere Ausbau des Dienstleistungsgeschäfts, der fortgesetzte Zubau neuer erneuerbarer Energien sowie das weiterhin straffe Kostenmanagement, wie es in einer Mitteilung des Energie- und Infrastrukturkonzerns heisst.

Der Umsatz stieg 7% auf insgesamt 2,7 Mrd. Fr. Gewachsen sind hauptsächlich die Dienstleistungen, die BKW in den Bereichen Gebäudetechnik, Infrastruktur und Energieeffizienz anbietet. In diesem Geschäft kaufte BKW im vergangenen Jahr weitere Unternehmen hinzu, was den Umsatz satte 20% avancieren liess. Damit stammt nun ein Drittel des Konzernumsatzes aus diesem Bereich. Erreicht ist, was BKW als Fernziel betitelt hatte.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare