Märkte / Aktien

«Nur Inflation, wenn Haushalte höhere Preise zahlen können»

Martin Lück, Kapitalmarktstratege beim Asset-Manager BlackRock, sieht ein erhöhtes Rückschlagrisiko für Aktien.

Eine Investition in Aktien ist im nächsten Jahr riskanter – BlackRock nimmt deswegen Risiko zurück, erklärt Kapitalmarktstratege Martin Lück. Der Rückenwind extrem niedriger Zinsen und steigender Gewinne werde nicht mehr im gleichen Umfang gegeben sein. Für Europa sieht Lück keine grosse Gefahr, dass die Inflation permanent hoch bleibt: «Dafür müssten die Haushalte dauerhaft bereit und in der Lage sein, höhere Preise zu bezahlen.» Doch stark steigende Löhne seien am europäischen Arbeitsmarkt nicht zu erwarten. Im neuen Jahresausblick betont BlackRock, dass es keinen Präzedenzfall für die Erholung nach der Pandemie gibt.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?