Unternehmen / Ausland

Boeing spürt Aufwind

Analyse | Die Aktien des Flugzeugbauers Boeing haben zuletzt den Markt geschlagen. Der Grund sind erfreuliche Meldungen und viel Hoffnung.

Die Liste der Herausforderungen ist lang: Nach einem beinahe zweijährigen Grounding erhielt Boeing für das Flugzeug 737 MAX in Europa und den USA erst vor wenigen Monaten grünes Licht zur Wiederaufnahme des Betriebs, dann verlor im Februar eine 777 während des Flugs einen Teil des Triebwerks – ein für Boeing nicht neues Problem – und vergangene Woche hat die amerikanische Luftfahrtbehörde angekündigt, Boeing bei der Sicherheitskontrolle der 787 mehr zu kontrollieren.

Damit aber noch nicht genug. Wegen der Coronaviruspandemie ist die weitere Entwicklung des globalen Flugverkehrs unsicher. Entsprechend haben im vergangenen Jahr Fluglinien die Bestellung von mehr als tausend Flugzeugen storniert.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?