Das erste Halbjahr an der Schweizer Börse kann sich sehen lassen: Der Swiss Market Index (SMI) hat seit dem Stichtag am 19. Dezember 2018 knapp ein Fünftel zugelegt. Der breite Markt gemessen am Swiss Performance Index (SPI), der auch die ausgeschütteten Dividenden berücksichtigt, gewann 20,6%. Die FuW-Auswahl bleibt deutlich zurück: Im Durchschnitt legten die Aktienfavoriten lediglich knapp 13% zu. Drei der acht Portfolios schlugen den Index, die anderen verpassten den Benchmark zum Teil markant (vgl. Auswertung oben).

Die gute Performance im ersten Jahr ist breit abgestützt und beschränkt sich nicht nur auf die Schweizer Börse. Das zeigt sich auch bei den von der Redaktion und den Chefanalysten ausgewählten Titeln. Lediglich 10 der insgesamt 65 Positionen verloren unter Berücksichtigung einer allfälligen Ausschüttung und in Franken an Wert. Die leichte Aufwertung des Frankens gegenüber Euro und Dollar begünstigte zudem Schweizer Aktien.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare