Märkte / Aktien

Börsenrekord in Griffweite

Weit weg scheinen die Turbulenzen vom Dezember an den Aktienmärkten. Der Schweizer Börse fehlen nur noch wenige Indexpunkte bis zum neuen Rekordhoch.

Dieses Jahr ist in den Börsen Zug drin. Die grossen Indizes haben seit Anfang Januar rund 10% zugelegt und machen das im Herbst verlorene Terrain gut.

Als Grund für die Erholung nennen Beobachter die Entspannung im Handelskrieg zwischen China und den USA sowie die Aussicht auf eine weniger restriktive Geldpolitik der US-Notenbank.

Wenn es in diesem Stil weitergeht, werden einige Aktienmärkte bereits ihre alten Rekorde egalisieren. Dem Schweizer Leitzindex SMI fehlen nicht einmal mehr 3%, dann ist das Höchst vom Januar 2018 überwunden.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare