Unternehmen / Finanz

BPDG erwartet tieferen Reingewinn

Die Genfer Privatbank hat für die ersten neun Monate 2019 einen Fehlbetrag von 1,02 Mio. Fr. ausgewiesen.

(AWP) Die Banque Profil (SBP 1.8 -10%) de Gestion (BPDG) rechnet mit einem Gewinnrückgang. Der Reingewinn für das Geschäftsjahr 2019 werde unter demjenigen des Vorjahres ausfallen, teilte das Westschweizer Bankhaus am Montagabend mit.

2018 hatte die BPDG einen Verlust von 0,33 Mio. Fr. erlitten – bedingt durch Goodwill-Abschreibungen bei einer akquirierten Firma. Für die ersten neun Monate 2019 hatte das Institut einen Fehlbetrag von 1,02 Mio. Fr. ausgewiesen.

Die definitiven Geschäftszahlen würden Anfangs März veröffentlicht, heisst es weiter.

Leser-Kommentare