Unternehmen 14:58 - 20.04.2017

Bullen sind nicht überall gleich stark

Die aktuelle Aktienhausse feierte vor kurzem ihren achten Geburtstag. Nicht jeder europäische Börsenplatz hat in den letzten Jahren allerdings gleich gut abgeschnitten.
lesen sie mehr
zum Stichwort
Aktie
Wertpapier , das einen Anteil am Kapital einer Aktiengesellschaft verkörpert. Es sichert dem Eigentümer Mitgliedschaftsrechte (Stimm- und Wahlrecht an der Generalversammlung) und Vermögensrechte (Recht auf Anteil am Gewinn, Beteiligungsquote bei Kapitalerhöhungen oder am Liquidationsergebnis) zu.
Aktienindex
Misst die Entwicklung eines Aktienmarktes. Umfasst ein Portefeuille ausgewählter Aktien eines Landes, einer Region oder einer Branche, deren Kurse unter Berücksichtigung bestimmter Berechnungskriterien den jeweiligen, fortlaufend berechneten Indexstand ergeben.
Börse
Regelmässig stattfindender, nach feststehenden Usanzen organisierter Markt. Je nach den gehandelten Gütern spricht man z. B. von Wertpapier-, Effekten-, Devisen-, Warenbörsen oder Börsen für derivative Instrumente (Terminbörsen ).
Kurs
Börsen- oder Marktpreis von Wertpapieren , Devisen , Münzen oder Waren. Der Kurs schwankt je nach Angebot und Nachfrage.
Pari
Börsenkurs oder Emissionspreis , der dem Nennwert eines Wertpapiers entspricht. Ist ein Kurs über pari (d. h. über 100%), weist er ein Aufgeld auf.
SMI
Wird nach dem Streubesitz der zwanzig bedeutendsten kotierten Schweizer Unternehmen berechnet. Der SMI ist nicht dividendenkorrigiert, ist also ein Preisindex .
Swiss Market Index
Wird nach dem Streubesitz der zwanzig bedeutendsten kotierten Schweizer Unternehmen berechnet. Der SMI ist nicht dividendenkorrigiert, ist also ein Preisindex .

Ein Vergleich der vier wichtigsten europäischen Börsenplätze zeigt: Alle haben nach dem Tief von 2003, ausgelöst durch das Platzen der Dotcom-Blase und den Ausbruch des zweiten Irakkriegs, zugelegt. Sie taten das aber in unterschiedlicher Manier. Während sich der Swiss Market Index (SMI) und der Deutsche Aktienindex (Dax) bis heute mehr als verdoppelt haben, haben der britische FTSE 100 und der französische Cac40 nach 2010 einen Teil der Avancen preisgegeben.

Grund ist im FTSE 100 einerseits die Schwäche der Banktitel infolge der Finanz- und Wirtschaftskrise 2008/09, andererseits der Kursrückgang der Aktien von Bergbauunternehmen aufgrund des Rohstoffpreiszerfalls. Letzterer spielte auch beim Cac40 eine Rolle: Die Halbierung des Ölpreises seit 2014 riss die Valoren des Spitzenwerts Total in die Tiefe.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Meistgelesene Artikel

27.04.2017 Momentum

Bitcoin nahe Allzeithoch

27.04.2017 Schweiz

Klatsche für GAM

lock-status