Unternehmen / Industrie

Burckhardt übernimmt Arkos ganz

Mit der vollzogenen Übernahme der US-Gesellschaft geht der Kompressorenhersteller neu von einem höheren Umsatz für das Geschäftsjahr 2019/20 aus.

(AWP) Das Industrieunternehmen Burckhardt Compression kann die US-Gesellschaft Arkos nun doch mehrheitlich übernehmen. Die juristischen Formalitäten seien geklärt und alle Rechtsstreitigkeiten beigelegt worden, teilte der Hersteller von Kolbenkompressoren am Dienstag mit.

So habe man nun per 25. November die restlichen 60% an Arkos gekauft, und die Gesellschaft werde per sofort vollkonsolidiert. Zum Preis wurden keine Angaben gemacht.

Burckhardt war im Dezember 2015 mit 40% bei Arkos eingestiegen. Im letzten Sommer hatte das Unternehmen dann bekannt gegeben, es übe eine Option zur Übernahme von weiteren 20% aus. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?