Unternehmen / Konsum

Calida baut Führungsteam aus

Als Chief Information & Digital Officer soll Hannah Huber die digitale Transformation des Wäscheherstellers vorantreiben.

(AWP) Der Bekleidungskonzern Calida (CALN 46.40 +1.20%) will die digitale Transformation vorantreiben. Aus diesem Grund wird die Position eines Chief Information & Digital Officer neu geschaffen und mit Hanna Huber besetzt.

Unter diesem Amt sollen sämtliche IT-Geschäftsbereiche der Gruppe gebündelt werden, teilte Calida am Mittwoch mit. Huber werde ihren Posten voraussichtlich im Januar 2023 antreten.

Sie bringe langjährige Erfahrung in der Textilbranche und im Onlinehandel mit und war zuletzt als Group VP Technology Strategy & Governance bei der Otto Group in Hamburg tätig. Zuvor arbeitete sie für Zalando (ZAL 28.33 -0.28%).

Leser-Kommentare