Märkte / Makro

Cameron: May soll bis Mittwochabend im Amt sein

Nach dem Rückzug ihrer Konkurrentin steht Theresa May als neue Regierungschefin fest.

(Reuters) In Grossbritannien steht doch ein schneller Regierungswechsel an. Premierminister David Cameron erklärte am Montag, die bisherige Innenministerin Theresa May werde bis Mittwochabend sein Amt übernehmen. Zuvor hatte Mays einzige Rivalin, Energiestaatssekretärin Andrea Leadsom, überraschend ihre Kandidatur zurückgezogen. Ursprünglich wollten die Konservativen die Parteibasis entscheiden lassen und das Ergebnis Anfang September bekanntgeben.

May soll zur Parteichefin und damit automatisch zur Nachfolgerin Camerons ernannt werden. Sie wird die Austrittsverhandlungen mit der EU führen. Cameron hatte seinen Rückzug ursprünglich bis Oktober angekündigt, nachdem die Briten beim Referendum am 23. Juni mehrheitlich für einen EU-Austritt stimmten. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?